Startseite

Wappen Eichen

Sponsoren

brillen_heil.jpg

Einsatzinfo


Datum

Einsatzstichwort

14.02.2017THL - First Responder
24.01.2017Feuer - brennt Geräteschuppen
21.12.2016THL - Tierbergung aus der Nidder
20.11.2016THL - First Responder
17.11.2016Feuer - brennt Unrat


Zur Einsatzübersicht der Feuerwehr Nidderau gelangen Sie über diesen Link  !



 
Vorankündigung Maskenball 2017
Mittwoch, den 04. Januar 2017 um 19:00 Uhr

Vorankündigung Maskenball


bald ist es wieder soweit!


Traditioneller Maskenball der Feuerwehr Eichen !

Samstag, 11. Februar 2017

ab 20:11 Uhr

Saalbau Schmid Eichen
mit

HELIUM 6


Bis 22:00 Uhr Gäste in Verkleidung und mit Maske nur 5€ Eintritt + Welcome-Sekt!


Die Feuerwehr Eichen freut sich über Dein Erscheinen und auf einen lustigen Abend.


alt


 
Weihnachten bei der FF Eichen
Samstag, den 24. Dezember 2016 um 00:00 Uhr

Adventsnachmittag der Feuerwehr


Am 2. Adventssonntag, dem 4. Dezember veranstaltete die Feuerwehr Eichen den alljährlichen Adventsnachmittag. Über 30 Vereinsmitglieder kamen in den weihnachtlich geschmückten Saal im Feuerwehrgerätehaus.


Bei Kaffee und Kuchen sowie verschiedenen Leckereien füllte sich der Raum recht schnell. Die komplett vom Feuerwehrvorstand betreute Veranstaltung sorgte für viel Gesprächsstoff.


Zusätzlich präsentierte der 2. Vorsitzende Mathias Prill die Aufgaben der Feuerwehr Eichen über ein Jahr verteilt. Hier stellte er die unzähligen Stunden heraus, die die Eicher Feuerwehr bei Einsätzen, Übungs- und Arbeitsdiensten, Vereinsveranstaltungen, Trainings, Wettkämpfen und weiteren Sitzungen für die Allgemeinheit leisten.


Auch berichtete der Wehrführer Marco Jüngling über den aktuellen Sachstand des neuen Feuerwehrgerätehauses am „Dillmann-Gelände“ und konnte den Gästen einige Fragen beantworten (sp)


Nikolaus bei den Kleinen


Am Nikolaustag besuchte der hauseigene Nikolaus unserer Feuerwehr Eichen zusammen mit "Knecht Ruprecht" alle Kinder von aktiven Mitgliedern, die noch nicht im Jugendfeuerwehralter sind.


Insgesamt kamen 14 Kinder in den Genuss einen persönlichen Besuch vom Nikolaus zu bekommen. Die Kinder ließen mit verschiedensten Gedichten und Wünschen beim Nikolaus aufhorchen und bekamen alle ihr wohlverdientes Geschenk. (sp)


alt


 
Übungstag der Feuerwehr Eichen
Samstag, den 26. November 2016 um 00:00 Uhr

Ende November  fand ein besonderer Übungstag der Feuerwehr Eichen statt. Über den ganzen Tag verteilt, mussten die Kameradinnen und Kameraden mehrere anspruchsvolle Übungen absolvieren.


So musste vormittags ein Brand an der Eicher Grundschule und eine Geschicklichkeitsübung am Vereinsgelände abgearbeitet werden.


Nach einer längeren Mittagspause konnten unsere Kameradinnen und Kammeraden Kraft tanken und sich auf die nächste Übung einstellen.


Das Einsatzstichwort lautete Feuer mit Menschenleben in Gefahr im Eicher Pumpenhaus. Auf der Anfahrt zum Pumpenhaus wusste man schon, dass das für die Angriffstrupps eine ziemlich anstrengende Aufgabe wird, da das Pumpenhaus mehrere Meter in die Tiefe geht. Am Einsatzort angekommen bestätigte sich die Vermutung - Rauch stieg aus der Tür und eine Person wurde vermisst. So nahmen die Dinge ihren Lauf, der Angriffstrupp und der Sicherheitstrupp machten sich mit den Atemschutzgeräten auf die Suche der vermissten Person und die restlichen Kameraden bauten die Wasserversorgung auf und begannen mit Löscharbeiten.


Nach gut einer halben Stunde konnte die vermisste Person aus dem Feuer befreit werden und die Löscharbeiten beendet werden. Nach dem Abbau machte man sich auf dem Weg zum Feuerwehrhaus, um eine Einsatznachbesprechung durchzuführen. Alle waren sich einig, dass der Einsatz gut verlaufen ist und kaum Fehler zu erkennen waren. Zur Belohnung gab es am Abend noch Pizza und kühle Getränke. Somit konnte der Übungstag ruhig ausklingen.


Wir bedanken uns bei Jens Racky, Frank Merz und Christian Störkel, die den Übungstag organisiert haben. (sp)


altalt


 
Anpfiff zum Fireball-Cup 2016
Samstag, den 12. November 2016 um 00:00 Uhr

Auch dieses Jahr richtete die Feuerwehr Eichen wieder ihren begehrten Fireball-Cup in der Großsporthalle der Bertha-von-Suttner Schule aus. Bei der 4. Auflage unseres Turniers am 12. November lieferten sich dieses Mal insgesamt 14 Mannschaften ein enges Duell um die Pokale.


Da die Vorjahressieger nicht dabei waren, stand schon im Vorhinein fest, dass es in diesem Jahr einen neuen Sieger geben wird. Die Zuschauerränge waren auch dieses Jahr voll besetzt und das Publikum feuerte die Mannschaften im hohem Maße an. Somit war die Stimmung in der Halle gut angeheizt und die Teams durchweg hoch motiviert.


Teams mit kreativen Namen wie „Die GummiBIERbande“ oder „Sportfreunde Holzbein“ lieferten sich spannende und sehr faire Spiele unter den wachsamen Augen der Schiedsrichter Yasir Bashir, Mathias Prill und Alexander Gerhardt. Hervorzuheben sind besonders die teilweise enormen Anfahrten der Teams, die aus dem gesamten Bundesgebiet anreisten. So fand die Mannschaft „PriKaKoNo“ sogar aus dem 600 km entfernten Berlin den Weg zu uns. Das zeigt: Der Fireball-Cup goes national!


Mit leckeren Crepes und einem weiteren reichhaltigen Essens- und Getränkeangebot sorgten die Feuerwehrkameraden aus Eichen für die passenden Rahmenbedingungen und das Wohlbefinden der angereisten Mannschaften.


Nach einer sehr knappen und spannenden Vorrunde, stand um ca. 18:30 Uhr der Sieger fest. Der Vorjahresfinalist „FC Drei“ traf auf „Last Minute“ aus Maintal. Nachdem es nach der regulären Spielzeit 2:2 unentschieden stand, entschied der „FC Drei“ beim Elfmeterschießen die Partie mit 5:4 für sich.


Auch dieses Jahr blicken wir wieder auf eine sehr gelungene Veranstaltung zurück und bekamen von allen Mannschaften durchweg positive Rückmeldungen. Bereits jetzt laufen die Planungen für den 5. Fireball-Cup im November 2017 und wir hoffen, dass er auch im nächsten Jahr wieder so viel Zuspruch findet.


Ein großer Dank gilt allen Beteiligten, die wieder einmal einen großen Beitrag zu dieser sehr schönen Veranstaltung leisteten. (nb)




 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 25