• 17xGold.png
  • 50JahreJugend.png
  • 50jahremaskenbaelle.png
  • 365TageimJahr.png
   

 

Ein für Eichen fast schon historischer Moment: Ortsvorsteher Sam Pfeifer (SPD, von links), Christine Brauneis (Fachdienst Hochbau und Bauordnung), Stadtverordnetenvorsteher Gunther Reibert (SPD), Bürgermeister Gerhard Schultheiß (SPD), die Planer Leon Gierhardt und Eduard Benz, Thomas Maxheim (Vorsitzender Feuerwehrverein Eichen), Thorsten Arnold (Michel Bau), Kreisbrandinspektor Markus Busanni, Stadtbrandinspektor Christopher Leidner und Max Gruber von der Eichener Wehrführung beim Spatenstich.

 

Am 09.09.2020 war es soweit: Der offizielle Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus ist erfolgt. 

Corona-bedingt wurde im kleinen Kreis von Bürgermeister Gerhard Schultheis und 19 geladenen Gästen die Erde mittels zehn Spaten für das langersehnte Feuerwehrhaus Eichen in Bewegung gebracht. Das Planungsbüro Gierhard und das Bauunternehmen Michel schafften die Voraussetzungen für die Zeremonie. Stadtverordnetenvorsteher Gunter Reibert, Ortsvorsteher Sam Pfeifer, Stadtbrandinspektor Christopher Leitner und sein Stellvertreter Markus Müller, sowie Kreisbrandinspektor Markus Busanni, Wehrführer Max Gruber und Vorsitzender Thomas Maxheim gruben „was das Zeug hielt“. Als weitere Gäste waren die Protagonisten dieses Standortes Marco Jüngling (ehem. Wehrführer) und Volker Reis sowie Thorsten Hild (ehem. Stadtbrandinspektion) anwesend.

Nach den Grußworten des Bürgermeisters Schultheis, des Architekten Gierhard und des Stadtbrandinspektors Leitner, in denen sie die Planungsabläufe der vergangenen Jahre mit mehreren Standorten und Planungsbüros erklärten (die in Zusammenarbeit mit drei Stadtbrandinspektoren von Nidderau und fünf Wehrführern der Eicher Feuerwehr abliefen), gab es die Detailpläne zu begutachten.

Ziel soll die Fertigstellung bis zum August/September 2021 sein, auf die die Eicher Feuerwehrleute schon so lange warten. Ebenfalls ist das dringend benötigte neue Löschfahrzeug laut Stabi Leitner beantragt, so dass dieses so schnell wie möglich nach der Feuerwehrhaus-Einweihung seinen neuen Platz finden kann. Parallel zu den beginnenden Bauarbeiten laufen noch die Detailplanungen der Einrichtung des Feuerwehrhauses an denen ein Arbeitskreis bestehend aus aktiven Eicher Feuerwehrleuten maßgeblich beteiligt ist.

Dieses Feuerwehrhaus ist nach seiner Fertigstellung auf dem aktuellen Stand und soll den Feuerwehrleuten eine Heimat und der Eicher Bevölkerung Sicherheit und Hilfe in der Not geben.

Wir hoffen darauf den üblichen Umtrunk, der aufgrund der Corona-Beschränkungen ausfallen musste, im September 2021 bei der Einweihung gebührend nachholen zu können.

 

Thomas Maxheim                                                                                     September 2020

Wir sagen nochmal Danke für alles was Du für uns getan und geleistet hast!

NACHRUF

 

Die Feuerwehr Eichen veranstaltet 2 Maskenbälle (Trad.Maskenball und Märchenball) im Jahr, die weit über die Stadtgrenzen Nidderaus bekannt sind. Der traditionelle Gedanke wird dabei mit Vergünstigungen für verkleidete Gäste gefördert. Zusätzlich gibt es spezielle Getränkeangebote und einen sehr schnellen Service. Die Bands Helium 6 und Ace of Hearts sorgen für die stimmungsvolle Unterhaltung.

Tickets erhaltet Ihr über folgende Links:

Maskenball mit Helium 6 am 25.01.2020:

https://www.eventim-light.com/de/a/5e03fe97fc13e20001dd9a92/

 

Märchenball am 08.02.2020:

https://www.eventim-light.com/de/a/5e03fe97fc13e20001dd9a92/e/5e17bdb40ea7450001b5d513/

 

 

In tiefster Trauer und schweren Herzen teilen wir mit, dass unser langjähriger Feuerwehrkamerad, Ehrenstadtbrandinspektor, Ehrenwehrführer und Ehrenvositzender Karlfried Mörschel gestern im Alter von 86 Jahren für immer von uns gegangen ist.

Karlfried war über auch weit über seine 50jährige Dienstzeit hinaus das Gesicht der Feuerwehr Eichen im In - und Ausland. In dieser Zeit formte er in über 35 Jahren als Wehrführer und 1. Vorsitzender "seine" Feuerwehr zu dem, was Sie heute ist. Mit über 25 Dienstjahren war er zudem der Stadtbrandinspektor mit der längsten Dienstzeit in Nidderau.

Mit Karlfried geht eine Institution verloren, wie es Sie in der Feuerwehr Eichen keine mehr geben wird. Wir möchten uns in diesem Sinne der Standbrandinspektion Nidderau anschließen: Worte können unseren Dank nicht zum Ausdruck bringen, jedes Wort wäre hier zu wenig. Karlfried – du wirst uns sehr fehlen. Wir danken dir für alles, was du für uns getan hast.

Wir werden Karlfried immer in Erinnerung behalten.

Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt in dieser schweren Stunde seiner Ehefrau, seinen Kindern, sowie allen Angehörigen.

In tiefster Trauer

Freiwillige Feuerwehr Eichen

 

Im dritten Anlauf hat es endlich geklappt!

Die erste Männermannschaft aus Eichen konnte sich an Wochenende vorzeitig den Deutschlandpokal in der Klasse A sichern. Im badenwürttembergischen Gerstetten setzte man sich mit einer Übung von 34,85 + 5 sec und einer Staffel von 55,3 sec vor den Kameraden aus Kuppingen durch. Mit 75 Punkten liegt man nun vor dem Finale um den Deutschlandpokal in Langenbach bereits uneinholbar auf Platz 1 und sichert sich den insgesamt 11 Deutschlandpokal in der Klasse Männer A. Mit dem Sieg rücken somit auch Männer aus Marjoß als 5. Platzierter bei der Hessenmeisterschaft nach und fahren ebenfalls zur Deutschen Meisterschaft 2020.

Beim anschließenden KO- Wettbewerb um den 3-Löwen-Pokal siegte Eichen A1 erneut vor den Mannschaften aus Böblingen und Kuppingen. Auch die Frauen aus Eichen waren durchaus erfolgreich und erreichten das Halbfinale.

Ergebnisse

   

Einsatzinfo - hier haben wir zuletzt geholfen:  

Datum und Uhrzeit
19.11.2020 - 09.30 Uhr
Einsatzort
In der Aue
Alarmierungsstichwort
THL - First Responder

Zur Einsatzübersicht der Feuerwehr Nidderau gelangen Sie über diesen Link

 

   

Wetter  

   

© Copyright 2017 - www.ff-eichen.de